GS Parsberg

Miesbach

Willkommen auf der Homepage der Grundschule Parsberg (Miesbach)


Aktualisiert am 11.05.20

Schrittweise Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Ab Montag, den 11.05.2020, erhalten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse ein tägliches Unterrichtsangebot im Umfang von 3 Unterrrichtsstunden (zuzüglich einer kleinen Pause). Da die Gruppengröße 15 Schüler nicht übersteigen darf werden zwei Gruppen gebildet, die nacheinander unterrichtet werden.     

  • In der Frühgruppe sind alle Kinder, die auf einen Bus angewiesen sind. Die Abfahrtszeiten des Busses am Morgen sind die gleichen wie vormals zu normalen Zeiten. Da der Bus meist sehr zeitig an der Schule ist, ergibt sich für diese Gruppe eine Unterrichtszeit von 7:50-10:15 Uhr (entspricht dem Umfang von 3 Unterrichtsstunden, inklusive 10 min Pause). Der Bus fährt um 10:20 Uhr die Kinder wieder nach Hause.
  • In die Spätgruppe gehen alle Kinder die zu Fuß/mit dem Rad kommen oder gebracht werden. Für diese Gruppe ergibt sich eine  Unterrichtszeit von 10:35 bis 13:00 Uhr (entspricht dem Umfang von 3 Unterrichtsstunden, inklusive 10 min Pause).

Ab Montag, den 18.05.2020, startet dann auch die 1. Klasse in den Präsenzunterricht. Dieser findet montags bis freitags im sogenannten "rollierenden System" statt . Das heißt während einer Woche hat die Hälfte der Klasse (Gruppe a) "Unterricht live" an der Schule, während die andere Hälfte (Gruppe b) Fernunterricht als "Lernen zuhause" hat. In der Woche darauf werden dann die Gruppen getauscht: Gruppe a ist dann im "Lernen zuhause", und Gruppe b im "Unterricht live". Die Abfahrtszeiten des Busses am Morgen sind die gleichen wie vormals zu normalen Zeiten. Die Unterrichtszeit für beide Gruppen ist von 7:50 Uhr - 10:15 Uhr (entspricht dem Umfang von 3 Unterrichtsstunden, inklusive 10 min Pause). Der Bus fährt um 10:20 Uhr die Kinder wieder nach Hause. Die Gruppeneinteilung haben alle Eltern per Mail von der Schule erhalten.

Zum schrittweisen Start in den Präsenzunterricht möchten wir auf die wichtigsten geltenden Hygienebestimmungen aufmerksam machen:

  • Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 sind eine gute Händehygiene (Händewaschen mit Seife für 20-30 Sekunden), das Einhalten von Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) und das Abstandhalten (mindestens 1,5 m).
  • Bei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/ Geruchssinn, Hals-, Gleiderschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) sollen die Schülerinnen und Schüler unbedingt zu Hause bleiben. Bitte informieren Sie umgehend die Schulleitung.
  • Die gemeinsame Nutzung von Gegenständen ist zu vermeiden (kein Austausch von Arbeitsmitteln, Büchern, Stiften, Linealen o.Ä.)

Die Schüler sollen zudem bitte im Bus sowie auf den Gängen des Schulgebäudes einen Mund-Nasen-Schutz tragen, da hier der notwendige Sicherheitsabstand nicht immer eingehalten werden kann. Auf dem Sitzplatz im Klassenzimmer kann dieser dann abgenommen werden. Im Übrigen bitten wir auch alle Erwachsenen einen Mund-Nasen-Schutz beim Aufenthalt im Schulgebäude zu tragen. 


Die Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klasse befinden sich weiterhin im "Homeschooling" und werden wie bisher von ihrer Klassenlehrerin betreut.

Eine Notbetreuung ist nach wie vor eingerichtet. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mit uns in Verbindung.


Beratungsangebote und Hilfen

Die gegenwärtigen anhaltenden Beschränkungen können die Gefahr für Streit, häusliche oder sexualisierte Gewalt erhöhen. Wir als Schulfamilie sind selbstverständlich auch in solchen Krisensituationen für Sie da. Eltern sowie Schüler dürfen sich jederzeit an uns Lehrer wenden.

Auch außerhalb der Schule gibt es einige Einrichtungen, an die sich betroffene Kinder und Jugendliche oder erwachsene Personen wenden können, die auf Gewalt in ihrem Umfeld aufmerksam werden.

  • Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 – 20 Uhr erreichbar.
  • Bei der bke-Jugendberatung können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.
  • Die Seite www.kein-kind-alleine-lassen.de vom Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung bietet direkten Kontakt zu Beratungsstellen und Informationen, was bei sexueller und anderer familiärer Gewalt in der Corona-Krise getan werden kann.
  • Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 ist bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 – 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 – 17 Uhr.

  • Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.

  • Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch finden Betroffene weitere Informationen und Ansprechpartner.

Diese Ansprechstellen sind auch auf der Internetseite des Staatsministeriums genannt (https://www.km.bayern.de/ schueler/meldung/6941/hier- fin-den-schueler-und-eltern- beratungsangebote-und- unterstuetzung.html).

Darüber hinaus können sich Schüler und Eltern an die Beratungslehrkräfte sowie an die Schulpsychologinnen und Schulpsychologen an den Staatlichen Schulberatungsstellen wenden. Die Kontaktdaten finden sie hier:  http://www.parsberger- grundschule.de/Aktuelles/ Beratung/.

 

Allen Eltern und Schülern wünschen wir für die nächsten Wochen Gesundheit und starke Nerven.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

Ihr Parsberger Kollegium






Wir freuen uns, Sie auf der Webseite der Grundschule Parsberg im bayerischen Oberland begrüßen zu dürfen und möchten Ihnen hiermit die Gelegenheit geben, sich aktuell und umfassend einen Einblick zu verschaffen. Die Schule befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Kindergarten, Feuerwehr und Kirche. Der Schulsprengel umfasst Teile des Stadtgebietes Miesbach sowie der Gemeindegebiete von Irschenberg und Weyarn.