Lesen ist Fernsehen im Kopf“
Lesereise am 25. April 2016 in der Grundschule Parsberg

Ein Projekt engagierter Eltern!

Wie jedes Jahr fanden sich auch heuer wieder engagierte Mütter, die für die Kinder der Grundschule Parsberg eine Lesereise veranstalteten. Dieses Mal ging es um „Tiere“.

   
   
 
 
   

Ziel war es, den Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln. Einen ganzen Vormittag lasen 16 Mütter in acht verschiedenen Räumen aus bekannten Kinderbüchern vor. In den Klassenzimmern begegneten den Schülern Schweine, Schafe, Stiere, Erdmännchen, Fische, Waldtiere, Bären und Pferde. Passend zum Thema hatten die Mütter die Klassenzimmer  sehr phantasievoll gestaltet. Zudem wurde gebastelt, gemalt, gerätselt und vieles mehr. Die Mütter bereiteten kleine Köstlichkeiten zu und es gab Gelegenheiten, in die Welt der Bücher mit allen Sinnen einzudringen. Eine wunderbare Aktion, die allen Kindern lange in Erinnerung bleiben wird.

Allen Mitwirkenden ein ganz herzliches Dankeschön für Ihr Engagement.

Ursula Wildgruber

Schulleitun